Neues PIM-System bei myToys erfolgreich eingeführt!

Seit dem Frühling läuft das Product Information Management System der Firma Novomind (iPIM) bei myToys und übernimmt die zentrale Erstellung, Verwaltung und Pflege aller Produktinformationen.

In einer aufwändigen Datenmigration wurden 2,5 Millionen Artikel aus dem myToys ERP-System migriert und in die neu definierten Artikeldatenstrukturen in iPIM übernommen.

Somit geht myToys einen großen Schritt in Richtung Standardisierung der IT-Architektur. Statt ressourcenintensiver Eigenentwicklung profitiert myToys zukünftig von der zentralen Weiterentwicklung durch Novomind. So wurden bereits viele myToys Feature-Wünsche in das iPIM-Standardprodukt übernommen.

Das PIM-Projekt geht noch weiter! In weiteren Schritten werden aktuell Tradebyte und ONIX als Artikeldatenquellen angebunden. EDIFACT (Standardformat EDI) wurde bereits erfolgreich integriert. Dabei soll das Thema Automatisierung stark vorangetrieben werden. Die Einspielung der Artikeldaten aus diesen Quellen soll möglichst vollautomatisiert und damit kosteneffizient ablaufen.

Außerdem soll das PIM-System zukünftig sowohl den myToys-Webshop als auch die myToys-Marktplätze (angebunden über Novomind iMarket) direkt mit Artikeldaten beliefern. Momentan laufen alle Artikeldaten noch über das ERP-System bis hin zu den Webshops.

Das PIM-Projekt bei myToys bleibt spannend!

Share

Schreibe einen Kommentar